Aktuelle Seitenauswahl: Home
Diese Seite Drucken

08.09.2020Mutter-Kind-Wohngruppe des Paulusstifts

KiNiKi unterstützt Sommerferienprogramm

Erlebnisbericht Sommerferienprogramm 2020

Dieses Jahr ist ein ganz besonderer Sommer! Corona hat auch die Mutter-Kind-Einrichtung Paulusstift herausgefordert und ursprüngliche Pläne musste angepasst werden. Die alljährliche Sommerfreizeit, welche von Kiniki finanziell unterstützt worden wäre, konnte dieses Jahr nicht stattfinden. Dafür durften die 12 Mütter mit ihren Kindern dieses Jahr jedoch, dank Kiniki, ein ausgeprägtes Sommerferienprogramm mitgestalten und erleben.

In der Zeit vom 10. August bis 23. August, war die Mutter-Kind-Einrichtung Paulusstift viel auf Achse. Fast jeden Tag wurden unterschiedliche Ausflugsziele in der Umgebung angesteuert.

Ein Highlight war der Besuch in der Sprungbude in Bad Cannstatt. Die Frauen hatten für einen Nachmittag kinderfrei und konnten sich körperlich mal wieder richtig austoben. Im Nymphea Tierpark in Esslingen, beobachteten die Kinder und Mütter verschiedene Tiere und wer den Mut aufbrachte, durfte Esel, Ziegen, Ponys und co sogar streicheln.

Ganz besonders war in diesem Sommer, die Schiffsfahrt mit dem Neckarkapitän zum Max-Eyth-See und zurück. Da die Frauen von ihrem Balkon aus oft sehen, wie die Touristenschiffe direkt am Paulusstift vorbei schippern, bestand schon lange der Wunsch, irgendwann einmal selbst eine solche Schiffsfahrt zu erleben. Alle an Bord?!
Und schon startet, die gemütliche Fahrt über das heimische Gewässer.

Nicht nur aufs Wasser, sondern auch ins Wasser trauten sich die Kinder mit ihren Mamas. Das Mineralbad Leuze, das direkt bei uns um die Ecke ist, bot viele Möglichkeiten für einen tollen Vormittag mit Wasserspaß für Groß und Klein.

Im Killesberghöhenpark, besuchten wir das "Theater in der Badewanne", in welchem sich die älteren Kinder das Stück: "Hamster Harald und die kleine Raupe" anschauen durften. Zum Abschluss des Sommerferienprogramms gab es ein üppiges, gemeinsames Frühstück, bei dem man sich über die schönen neuen Erlebnisse und Erfahrungen austauschte. Dies waren, auch dank Kiniki, wirklich ein paar besonders schöne Tage, an die sich die Mütter und Kinder des Paulusstifts wohl noch lange, gerne erinnern werden.

Außerdem konnte sich das Paulusstift von dem Geld eine Holzwerkbank für die Kreativwerkstatt kaufen. An zwei Abenden in der Woche dürfen die Mütter dort Basteln, Nähen, Bauen, Schreinern und Werkeln. Das kreative Arbeiten mit den Händen, ist sehr bereinigend abwechslungsreich und macht den Kopf frei.



Das Spatzennest Tübingen braucht eine neue Hütte – eine Aktion von KiNiKi!

Bei dieser Aktion handelt es sich um eine Sammelaktion von KiNiKi im Rahmen der Initiative „Gut für NeckarAlb“ auf der Plattform betterplace.org. Betterplace.org ist Deutschlands größte Online-Spendenplattform und die Initiative „Gut für NeckarAlb“ ist eine Aktion der Sparkasse Tübingen & Reutlingen für alle die die Region noch lebenswerter machen wollen.

KiNiKi möchte über diesen Weg Spenden für eine neue Holzhütte für das Spatzennest Tübingen sammeln - bitte macht alle mit, damit künftig noch mehr Kinder in den Genuss einer
Waldheimfreizeit im Spatzennest Tübingen kommen können. laugh

Weitere Details zum Spatzennest Tübingen und der benötigten Hütte finden Sie unter https://www.gut-fuer-neckaralb.de/projects/69703

Die Spenden über diese Aktion kommen zu 100% dem Spatzennest Tübingen zugute und jeder Teilnehmer erhält über betterplace.org eine entsprechende Spendenbescheinigung.



Sie Shoppen. Amazon spendet. - Unterstützen Sie KiNiKi durch Ihren Einkauf.

Ausgesuchte Wohltätigkeitsorganisationen werden bei Amazon Smile unterstützt.

Was ist AmazonSmile*?

AmazonSmile ist eine einfache Möglichkeit für Kunden, mit jedem Einkauf eine soziale Organisation ihrer Wahl zu unterstützen, ohne dass dafür Kosten anfallen. Kunden erfahren auf der neuen Website das identische Shopping-Erlebnis, das sie von www.amazon.de kennen und profitieren von den gleichen niedrigen Preisen, derselben Auswahl und den bequemen Einkaufsmöglichkeiten. Der Unterschied besteht darin, dass Amazon bei einem Kundeneinkauf auf smile.amazon.de (smile.amazon.de) 0,5 % des Preises qualifizierter Käufe an eine vom Kunden gewählte soziale Organisation weitergibt.

KiNiKi hat es nun geschafft, die strengen Kriterien von Amazon zu erfüllen. Surfen Sie einfach auf smile.amazon.de, melden Sie sich an, wählen Sie KiNiKi als zu unterstützende Organisation aus und bestellen Sie wie immer.

Natürlich werden eingehende Mittel wie jede Spende bei KiNiKi zur 100% igen Weiterverwendung in den unterstützen und genau geprüften Projekten, insbesondere in Deutschland, eingesetzt.

*AmazonSmile und das AmazonSmile Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen.



Wir unterstützen:


Newsletter-Bestellung

Tragen Sie sich in unseren Verteiler ein. Sie erhalten dann ca. vierteljährlich aktuelle Informationen über die von uns unterstützten Projekte und Veranstaltungen.
oder


Aktuelles
Stiftung Jugendhilfe aktiv 05.08.2020
KiNiKi unterstützt Schulranzen für Anna
Anna lebt mit ihrer Schwester beim alleinerziehenden Vater. Die Mutter hat die Familie verlassen als die Kinder noch sehr klein waren und ist in ihr H...
mehr 
Innere Mission München 20.07.2020
KiNiKi unterstützt zwei Jugendliche beim Führerschein
M. ist 17, A. ist 15 Jahre alt. Die beiden Jugendlichen sind Bewohner einer intensivpädagogischen Wohngruppe in Schnaitsee. ...
mehr 
Mädchentreff e.V. Tübingen 20.07.2020
KiNiKi unterstützt Berlinreise
Mit der Unterstützung von KiNiKi ist es möglich mit einer Gruppe von Mädchen und jungen Frauen eine gemeinsame Reise nach Berlin zu pla...
mehr 
AWG Steinenbronn / Stiftung Jugendhilfe aktiv 17.07.2020
KiNiKi unterstützt Mädchenwohngruppe
Die Stiftung Jugendhilfe aktiv bietet neben ambulanten und teilambulanten Angeboten auch zahlreiche stationäre Angebote, die jeweils spezifisch a...
mehr 
Stiftung Jugendhilfe-Aktiv 19.06.2020
KiNiKi hilft junger Frau aus Jugendhilfe bei Anschaffung eines Laptops
Helena ist 18 Jahre alt und lebt mit ihrem achtjährigen Bruder bei ihrer Mutter. Frau S. arbeitet als Krankenschwester einer Diakoniestation. Da...
mehr 
Stiftung Jugendhilfe aktiv 02.04.2020
KiNiKi unterstützt äthiopische, alleinerziehende Mutter
Bilen (Name geändert), eine äthiopische, alleinerziehende Mutter von 3 Kindern hat nach einer zweiwöchigen Krankheitszeit ihre Arbeit i...
mehr 
Mutter-Kind-Wohngruppe des Paulusstifts 23.03.2020
KiNiKi unterstützt Freizeitwoche
In der Mutter-Kind-Gruppe des Paulusstifts leben mehrere junge Mütter mit ihren Kindern zusammen. Da die Frauen von Leistungen d...
mehr 
Tagesgruppe VIDA des Rupert-Maier-Hauses 09.03.2020
KiNiKi unterstützt Freizeitangebote
Die Tagesgruppe VIDA, eine Teilstationäre Jugendhilfeeinrichtung des Rupert-Mayer-Hauses, betreut 10 Mädchen und Jungen akt...
mehr 
Wohngruppe Camino des Rupert-Mayer-Hauses 08.03.2020
KiNiKi unterstützt Skifreizeit
Das Rupert-Mayer-Haus der Vinzenz von Paul gGmbH Region Göppingen bietet im Rahmen der Jugendhilfeangebote in unterschiedlichster Form Hilfen und...
mehr 
Weitere Meldungen finden Sie in unserem News-Archiv