Aktuelle Seitenauswahl: News
Drucken


Aktuelles
KiNiKi besucht die Grundschule Oberaudorf - 02.06.2014
Vielfalt ist Bereicherung – nicht Hemmnis

ALLE KINDER SIND VERSCHIEDEN: Vielfalt ist Bereicherung – nicht Hemmnis

KiNiKi-Gründer und Vorstand Jörg W. Hofmann besucht die Grundschule Oberaudorf und lässt sich von Bettina Brühl und Nina Stahl die Besonderheiten der Einrichtung erklären.

"Alle Kinder sind verschieden! Wir begreifen dies als Bereicherung und nicht als Hemmnis.", erläutert Frau Stahl. "Ein Anlass für die Gründung dieser Schule als gemeinnützige GmbH sind die erlebten Rückfälle kindergartenbetreuter Kinder, wenn Sie in die Schule kommen." "Da gibt es nur die Sonderschulangebote, die keine Rücksicht auf die Intelligenz der Kinder nehmen, keine gemischten Schulen (behinderte und gesunde Kinder).Deshalb nahm unsere Gruppe die Grundschulgründung in die Hand und das erste Schuljahr hat 2013 begonnen. Wir sind auf 1. bis 4. Klasse zur Zeit ausgerichtet, doch die Planung geht schon weiter.", ergänzt Frau Brühl die Ausführungen. 

Die Grundschule Oberaudorf leitet das humanistische Menschenbild, das alle Menschen gleichwertig sind und voneinander lernen. Wir unterscheiden weder bei Zielen noch bei Methoden spezifisch zwischen Kindern mit und ohne Behinderung. Jedes Kind wird als wertvoller Mensch betrachtet, dessen Fähigkeiten es zu stärken gilt.

Erstes Ziel unserer Pädagogik ist die Förderung der Selbständigkeit beim Lernen und im Alltagsleben. Dies wird realisiert durch selbstbestimmtes, handelndes und kooperatives Lernen im offenen Unterricht. Die erlernten Fähigkeiten werden im Alltagsleben konsequent umgesetzt, auch wenn es zeitaufwändig ist. Die Pädagogen helfen dabei so viel wie nötig, aber so wenig wie möglich. Weitere entscheidende Ziele sind, die Freude am Lernen dauerhaft zu erhalten und individuelle Begabungen zu fördern.

Unsere Bausteine der Pädagogik sind Bildung – Bewegung – Begegnung. Diese 3 Elemente sind eng verknüpft – die Kinder bewegen sich beim Lernen und sie lernen mit der Bewegung. Sie begegnen ihren unterschiedlichsten Mitschülern und den Menschen aus der Gemeinde. Sie lernen Offenheit und Selbstbewusstsein.

Die Schule wird mit Ganztagsförderung betrieben. Vor- und nachmittägliche Aktivitäten der Schülerinnen und Schüler stehen in einem konzeptionellen Zusammenhang. Unterricht und Programme mit verschiedenen Schwerpunkten (Motorik, Kognition, Freizeitgestaltung, Selbstversorgung, usw.) wechseln sich im Tagesablauf ab. Dieses Modell stellt die Kontinuität an Personal, Schülergruppe und Räumen sicher und erlaubt eine sinnvolle Rhythmisierung des Tages. Konzentration und Entspannung, Ruhe und Bewegung, „kopflastiges“ und praktisches Lernen, Unterricht und Freizeit bilden eine ausgewogene Balance.

Jörg Hofmann sagt Unterstützung bei der Anschaffung von behindertengerechten Skibobs zu und Hilfe bei Schulgeldpatenschaften.
 


Das Pädagogisches Konzept basiert auf der Konduktiven Förderung nach Petö. Der ungarische Arzt und Pädagoge Prof. A. Petö begründete vor ca. 60 Jahren die "Konduktive Erziehung". Ursprünglich zur Förderung von Kindern mit Cerebralparesen (Hirnschädigung) entwickelt, hat sich Anwendungsbereich inzwischen erfolgreich erweitert. Der ganzheitliche Ansatz ist für alle Kinder gut.

Es wird erstmalig Konduktive Pädagogik für alle angeboten, dazu gehören u.a. folgende Elemente:

  • Ganzheitlicher Ansatz,  Alltagsorientierung, Förderung von Selbständigkeit und Selbstbestimmung
  • gleichzeitige Förderung von motorischen, kognitiven und sozialen Kompetenzen
  • Lernen in Bewegung
  • gesunde und regelmäßige Bewegung, konsequente motorische Förderung
  • täglicher Sportunterricht mit Sportwissenschaftler
  • zusätzliche Sportprojekte (Ski, Klettern, Schwimmen, reiten)
  • richtiges Sitzen (rückengerecht, Wackelkissen, individuelle Sitzmöbel)


Private Grundschule Oberaudorf-Inntal der Petö und Inklusion gemeinnützige GmbH
Oberaudorf • Rosenheimer Straße 118 • 83080 Oberaudorf

Ansprechpartnerin:
Bettina Brühl (Geschäftsführung)
Nelkenstr. 1 ½
83101 Rohrdorf
Tel. +49 8031- 887 4304
Fax +49 8031- 887 4319
info@private-grundschule-oberaudorf-inntal.de
www.private-grundschule-oberaudorf-inntal.de

 zurück 


Newsletter-Bestellung

Tragen Sie sich in unseren Verteiler ein. Sie erhalten dann ca. vierteljährlich aktuelle Informationen über die von uns unterstützten Projekte und Veranstaltungen.
oder


Weitere Meldungen aus der Kategorie: Aktuelles
12.08.2019
Unbeschwerte und erholsame Freizeittage für vier junge Mütter mit ihren Kleinkindern
KiNiKi unterstützt 5-tägige Ferienreise nach Langenargen am Bodensee
"Hoffentlich werde...
mehr 
01.08.2019
Neuer Bus für Korntaler Mutter-Kind-Wohngruppe
KiNiKi unterstützt die Anschaffung eines Kleinbusses
Große Freude herr...
mehr 
25.07.2019
KiNiKi unterstützt WILMA – Ambulant Betreutes Wohnangebot von Lagaya e.V.
KiNiKi ermöglicht Sommerurlaub
Lagaya – Verein zur Hilfe suchtmit...
mehr 
04.07.2019
Umjubeltes Konzert der Musikschulen Prien und Valdagno in der Partnerstadt
KiNiKi unterstützt Musikschule Prien
Bereits seit vielen Jah...
mehr 
28.06.2019
Freizeit aktiv gestalten - Radtour für Mädchen durch das Kinzigtal
KiNiKi unterstützt therapeutische Wohngruppe
"Werde ich die vie...
mehr 
27.06.2019
Pestalozzischule Göppingen
Besondere Spende für besondere Projekte
Am 22.05.2019 hatte die monatliche Sch&u...
mehr 
14.06.2019
Stiftung Tragwerk
KiNiKi ermöglicht Bauernhofpädagogik für die Kinder der Erziehungshilfestellen
Der Baiersbachhof von F...
mehr 
11.06.2019
Stiftung Jugendhilfe aktiv
KiNiKi ermöglicht jungem Bosnier den Abschied von seiner Mutter
Die Mutter des jungen Tim (Name geä...
mehr 
21.05.2019
Rupert-Mayer-Haus
KiNiKi unterstützt Aktion Eseltrekking
Was war das für ein Wetter-Glü...
mehr 
04.04.2019
Die Wohngruppe Camino fährt auf Sommerfreizeit nach Kroatien
KiNiKi unterstützt Wohngruppe
Auf der Wohngruppe Camino in Göppin...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27 


 Zurück zur Startseite